Rufen Sie an!
02232 50113-0

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Offenen Seminaren

Wir freuen uns, dass Sie sich für eines unserer Offenen Seminare anmelden möchten. Bitte lesen Sie sich unsere Hinweise bezüglich der Seminarorganisation und unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufmerksam durch.

  1. Anmeldung

    Die Anmeldung zur Teilnahme an Veranstaltungen erfolgt schriftlich. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen an. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Sind Plätze frei, erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung Ihrer Anmeldung.

  2. Seminargebühr

    Die Seminargebühren beinhalten die Seminarunterlagen, ein Zertifikat sowie Pausensnacks, Getränke im Seminarraum und ein Mittagessen an allen vollen Seminartagen.

  3. Vergünstigungen

    Bei gleichzeitigem Eingang von mindestens fünf Buchungen für ein Kalenderjahr gewähren wir Ihnen 10 % Rabatt auf die Seminargebühren. Bei nachträglicher Teilstornierung wird der Rabatt zurückgenommen bzw. nachbelastet.

    Wir akzeptieren Bildungsschecks des Landes NRW. Damit können Sie Ihre Seminargebühr zurzeit um bis zu 50 % reduzieren.

  4. Zahlungsbedingungen

    Das Entgelt für das Seminar ist spätestens bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn bzw. zu dem in der Rechnung genannten Termin zu zahlen.

  5. Rücktritt und Kündigung

    Sollten Sie nicht am Seminar teilnehmen können, melden Sie sich bitte schriftlich um oder ab. Bis vier Wochen vor Seminarbeginn ist dies für Sie völlig kostenfrei.

    Bei einer Stornierung innerhalb von zwei bis vier Wochen vor Seminarstart werden
    50 % der Seminargebühren fällig. Bei einer Stornierung ab zwei Wochen vor Seminarstart oder bei Nichterscheinen werden 100 % der Seminargebühren fällig.
    Der Nachweis eines geringeren Schadens bleibt Ihnen vorbehalten.

    Keinerlei Kosten entstehen, wenn Sie einen Ersatzteilnehmer in das Seminar entsenden.

    Bitte beachten Sie unseren Hinweis zur Seminarversicherung.

  6. Absage von Lehrveranstaltungen

    Wir behalten uns vor, das Seminar bis drei Wochen vor Beginn aus wichtigen Gründen, insbesondere bei nicht Erreichen der Mindestteilnehmerzahl, abzusagen. Bereits gezahlte Seminargebühren werden Ihnen dann erstattet. Bitte beachten Sie, dass wir für bereits gebuchte Hotelzimmer, Bahn- oder Flugtickets keinen Schadenersatz zahlen.

  7. Wechsel des Trainers

    Details im Ablauf des Programms sowie der Einsatz der angekündigten Dozenten können aus wichtigen Gründen, wie beispielsweise Krankheit des Trainers, geändert werden. Dabei bleiben der Gesamtcharakter der Veranstaltung sowie die hohen Qualitätsstandards der ProKomm-Seminare gewahrt.

Teilnehmerstimmen

"Ich bin positiv überrascht, wie in kurzer Zeit ein Bild von einem persönlich entsteht. Durch gezielte Fragestellungen wurden mir die Antworten schon in den "Schoß" gelegt. Ich werde das Seminar weiterempfehlen ... Kurzum - ich bin glücklich, das Seminar besucht zu haben."


Michael Thumm, Domizil GmbH

Sie haben Fragen?

Rund um Ihr offenes Seminar berät Susanne Kirchner Sie gern:
02232 50113-0

ProKomm © 2017